Honigkurs mit Dr. Pia Aumeier

Der  Bienenzuchtverein Grevenbroich bietet in Zusammenarbeit mit Dr. Pia
Aumeier und dem IV Rheinland einen Tageskurs „Honig“ an.
Der Kurs endet mit einer Prüfung, mit deren Bestehen man den
Sachkundenachweis in Form eines Zertifikats erwirbt, der zur Vermarktung des eigenen Honigs im Imkerglas des „Deutschen Imkerbundes – DIB“ in Verbindung mit dem Gewährverschluss berechtigt. Termin ist Samstag, der 23. Januar 2016 in der Zeit von 10.00 bis ca.17.30 Uhr im Jugendraum des TV Orken in Grevenbroich, Zum Türling 1.
Eine Mittagspause ist in der Zeit von 13.00 bis 13.45 Uhr. Der Kurs selbst ist für die Teilnehmer kostenfrei. Für Getränke und Verpflegung (Suppen, auch vegetarisch) wird eine Umlage von 10,00 € pro Person erhoben.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Verbindliche Anmeldungen unter kurse@bendbienen.de.

Aktion auf Kinderbauernhof Neuss

Bildschirmfoto 2015-08-20 um 15.46.19Am 3. September wird der Bienenzuchtverein Grevenbroich gemeinsam mit Dr. Gerhard Liebig einen Wissensnachmittag zum Thema Bienen abhalten. Die Veranstaltung richtet sich an Erwachsene und bietet Einblicke in ein Bienenvolk und erstes theoretisches Wissen rund um das Halten von Bienenvölkern. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Termin: Donnerstag, 3. September 2015 ab 17.30 Uhr. Anschrift: Nixhütter Weg 141, 41466 Neuss

Bilder vom Sommerfest

Bild

Neue Bienenkisten im Programm!

Lions Club Grevenbroich stiftet Bienenkoffer

v.r.n.l. Dirk Mattheisen, Präsident Lions Club Grevenbroich, Thomas Krauß, 1. Vorsitzender Bienenzuchtverein Grevenbroich und Ralf Dietrich vom Umweltzentrum am Schneckenhaus Grevenbroich

v.r.n.l. Dirk Mattheisen, Präsident Lions Club Grevenbroich, Thomas Krauß, 1. Vorsitzender Bienenzuchtverein Grevenbroich und Ralf Dietrich vom Umweltzentrum am Schneckenhaus Grevenbroich

Der Lehrbienenstand und die regelmäßigen Führungen und Workshops des Bienenzuchtvereins Grevenbroich sind seit Jahren ein erfolgreicher Anziehungspunkt am Schneckenhaus und begeistern Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Besucher können die Honigbienen mit allen Sinnen erleben und viel über ihre Bedeutung für unsere Natur erfahren.

Nun kommt ein weiterer Baustein für die Informations- und Aufklärungsarbeit des Bienenzuchtvereins hinzu. Kindergärten, Grundschulen und Ogatas haben ab Juni 2015 die Möglichkeit einen Bienenkoffer zur pädagogischen Vorbereitung auf einen Besuch am Imkerhaus auszuleihen. Der Lions Club Grevenbroich unterstützt das Engagement des Bienenzuchtvereins und sponsorte die beiden Bienenkoffer. Diese Kisten sind randvoll mit Material zur Gestaltung von Unterrichtseinheiten zum Thema Bienen und Imkerei. Der Inhalt ist jeweils abgestimmt auf Material für Kinder im Vorschulalter und für Grundschulkinder.

Wir freuen uns sehr, dass wir den wissbegierigen Kindern nun die Möglichkeit bieten können, sich intensiver mit der Welt der Bienen zu beschäftigen. Wenn sie dann auf einen Blick ins Bienenvolk zu uns kommen, werden wahrscheinlich noch tollere Fragen gestellt.“

Thomas Krauß, 1. Vorsitzender des BZV Grevenbroich.

Weiterlesen

Sommerfest am 31. Mai

Sommerfest2014_01Zum Sommerfest am Schneckenhaus wird der Bienenzuchtverein Grevenbroich von 11 bis 17 Uhr wieder vielerlei Programmpunkte bieten. Neben einem Infostand und einem Verkaufsstand für Honigprodukte gibt es eine Tombola und ein Glücksrad für Kinder.

Sommerfest2014_05 Dr. Gerhard Liebig bietet den Besuchern wieder die Homestory der besonderen Art mit Blick ins Bienenvolk und in die Gemächer der Bienenkönigin. Im Imkerhaus zeigt Dirk Schimanski zu jeder vollen Stunde eine Honigschleuder-Vorführung mit jeder Menge Wissenswertem rund um die Honigproduktion.

Drei Seminare für Fortgeschrittene 2015

AKLiebig01Auch 2015 bietet der Bienenzuchtverein Seminare für Fortgeschrittene an. Unter der Leitung von Bienenwissenschaftler Dr. Gerhard Liebig gibt es am 1. Mai, 25. Juli und 3. Oktober 2015 Seminartermine über jeweils fünf Stunden. Im Mittelpunkt dieser Fortbildung stehen die beiden Themenschwerpunkte Völkervermehrung und die Vorstellung eines Konzeptes zur Varroabehandlung. Für den Seminare fallen keine Teilnahmegebühren an. Anmeldungen per E-Mail unter kurse@bendbienen.de.

Termine und Beschreibung des Fortgeschrittenenkurs 2015